Dimensionen III(ELZ-K)

Dimensionen III(ELZ-K)
Einbaumasse Antrieb A B C D E F G H I J K L M
25 116,0 133,0 43,5 60,5 145 125 64 M6 11 53 40 80 73
32 140,0 183,5 45 88,5 190 164 96 M8 10 64 57,5 115 90
40 175,0 220,5 80 125,5 190 164 96 M8 10 69,2 57,5 115 105,1
50 - - - - - - - - - - - - -
63 231,5 276,5 120 169 215 180 140 M8 15 102 85 170 155
Kenndaten ELZ-Antrieb Einheit 25 32 40 50 63
A [mm] 53,0 64,0 69,2 - 102
B [mm] 26,0 29,7 29,7 - 38,5
C / D / E / F [mm] Maße Kundenseitig        
G [mm] 38,0 55,0 54,5 - 75,0
H [mm] 40,0 57,5 57,5 - 85,0
J [mm] 40,0 57,5 57,5 - 85,0
Max.zul.Last L [N] 3100 3100 7500 - 7500
Max. La, Lr, Lv [N] 3100 3100 4000 - 4000
Max. Ma [Nm] 110 160 400 - 580
Max. Mr [Nm] 50 62 150 - 210
Max. Mv [Nm] 110 160 400 - 580

1. Die angegebenen Momente (M.max) beziehen sich stets auf das Zentrum der Führungsschiene, wobei die Lastkraft (L) die Summe aller Einzellasten bezogen auf ihren gemeinsamen Schwer punkt ist.
Dieser kann sowohl innerhalb oder außerhalb der Schlittenfläche liegen.

2. Im Einzelfall kommt es in der Regel zu resultierenden Belastungen des Wagen, welche in der Berechnung des Modules zu berücksichtigen sind. Bei der Größenauswahl des Modules sind daher sowohl die Antriebskraft (F) als auch die Rollfähigkeit des Wagens sicherzustellen; letzteres geschieht mit folgenden
Berechnungsformel:

Формула рассчёта