Technische Daten ELZ-Typ

Bauart & Größen: ELZ – elektromotorischer Linearantrieb mit Zahnriemen Größen:ELZ25 – ELZ32 – ELZ40 – ELZ63
Befestigungen von Antrieb und Last: Siehe Dimensionen I und Dimensionen II
Hublängen: bis 5000 mm siehe untenstehende Tabelle, stufenlos je 1mm
Einbaulage: beliebig
Kräfte + Momente: Siehe Darstellungen Dimensionen III, Leistungen und Belastungen
Stützkräfte: Siehe Darstellungen Stützlängendiagramm
Temperaturen: -30 °C bis +80 °C
   
WERKSTOFFE  
Profilrohr: Aluminium hochfest anodisiert
Zahnriemen: Polyuhrethan mit Stahldrahtgewebe
Gleitteile: POM
Riemen-Räder: Stahl
Abdeckband: rostbeständiger Stahl
Schrauben: verzinkter Stahl, Güte 8.8–12.9
Befestigungen: Stahl verzinkt oder Aluminium anodisiert
Schutzart: IP 54
Typengröße   25 32 40 50 63
Hublänge [mech. Verfahrwg.] [mm] 100–2500* 100–3500* 100–4000* - - 100–5000*
max. Vorschubskraft [N] 200 450 750 - - 1400
Leerlaufdrehmoment (ohne Antrieb) [Nm] 0,1–0,2 0,2–0,3 0,4–0,6 - - < 4
max. Drehmoment [Nm] 1,0 4,0 8,9 - - 20
Grundgewicht der Achse [Kg] 1,0 3,0 4,3 - - 6,0
Achsgewicht / 100mm [Kg] 0,20 0,39 0,52 - - 2,1
Vorschubkonstante [mm/Umd.] 45 70 99,1 - - 120
Max. zul. Drehzahl Umd./min 2660 2570 2420 - - 3000

* größere Nennhübe auf Anfrage


Die max. Geschwindigkeit ist abhängig von der Vorschubkonstanten (s. Tabelle) und der eingeleiteten Drehzahl des Antriebes an der Eingangswelle. Die Einbaulagen aller Linearantriebe sind beliebig.
Bei längeren Antrieben ist darauf zu achten, dass genügend Stützelemente entsprechend dem Stützlängendiagramm verwendet werden.

Die durchschnittliche Wiederholgenauigkeit liegt bei ca. ±0,1mm pro 300 mm Verfahrweg.
Faktoren von denen die Wiederholgenauigkeit abhängt ist:

  • Länge des Verfahrweges
  • Größe der Masse
  • Fahrtrichtung (vertikal, horizontal)
  • Geschwindigkeit
  • Verzögerung
  • Temperaturkonstanz